Homematic Hunter Gardena Gartenbewässerung Anleitung

Planung einer elektrischen Ansteuerung der Bewässerungsanlage …

Elektrische Ansteuerung Planen
Gartenbewässerung per Smart Home steuern
24 V Wechselstrom
24 VAC in 12 VDC umwandeln
Berechnung Netzteil
Hutschienen Trafo Stromverbrauch
Steckernetzteil Stromverbrauch

Elektrische Ansteuerung Planen …

Weiter geht es mit der Planung der elektrischen Ansteuerung einer automatischen Gartenbewässerung.

Gartenbewässerung per Smart Home steuern …

Wir haben die Produkte des Gartenplaners, wie auf der vorigen Seite erwähnt, nochmals ein wenig geändert und zudem mit einem Schaltaktor erweitert, damit die Bewässerungsanlage in unserem Smarthome integriert werden kann. Um keine 230VAC Spannung im Außenbereich und vor allem keine 230V in der Ventilbox zu haben, haben wir uns dazu entschieden, ein 24V AC Netzteil im Innenbereich zu installieren und aus Sicherheitsgründen ausschließlich 24V zu der Ventilbox führen!

24 V Wechselstrom …

Manch einer mag sich fragen, warum wir uns für ein AC Netzteil entschieden haben und nicht einfach ein fertiges 12V DC Netzteil mit Gleichstrom, welches man für den Homematic HM-LC-Sw4-PCB Schaltaktor verwenden kann (der Homematic 4-Kanal-Schaltaktor hat übrigens einen Betriebsspannungsbereich von 7 V bis 15 V DC). Das Problem hierbei ist allerdings, dass man für diese Magnetventile unbedingt Wechselstrom, also AC anlegen muss, damit die Spule im Magnetventil nicht durchbrennt. Alternativ könnte man andere DC Magnetventile mit Gleichstrom auswählen.

24 VAC in 12 VDC umwandeln …

Um nun die richtige Versorgungsspannung für den DC Schaltaktor und für die AC Magnetventile zu erhalten, haben wir uns einen AC-DC Buck Converter, AC 24V bis DC12V 3A bestellt. Damit haben wir nun in der Gardena Ventilbox einen Stromkreis AC 24V aus dem Trafo für die Magnetventile und einen weiteren DC 12V für den Homematic 4-Kanal-Schaltaktor. Wie wir es genau beschaltet haben, zeigen wir dann im weiteren Verlauf dieser Anleitung mit Praxistest.

Benötigtes Netzteil berechnen …

Nun müssen wir noch ausrechnen, wie hoch die ungefähre Leistung des Wechselstrom Netzteils sein sollte. Die 24 VAC Magnetspule von unserem verschwendeten Hunter PGV-101-GB Magnetventil benötigt bei 50Hz einen Einschaltstrom von 370 mA und einen Haltestrom von 210 mA. Ein Magnetventil benötigt also kurzzeitig bis zu 8,89 Watt. Bei drei Magnetventilen werden also kurzzeitig maximal 26,67 Watt und während der gleichzeitigen Beregnung über alle drei Ventile maximal 15,12 Watt Leistung benötigt. Da man nicht 100%ig vermeiden kann, dass man doch alle Magnetventile zusammen schalten muss, sollte man bei der Berechnung des nötigen Netzteil sicherheitshalber von der höchstmöglichen, kurzzeitigen Belastung ausgehen. Stromlos ist das Ventil übrigens geschlossen und es fließt kein Wasser, man benötigt also nur den Strom, wenn man die Bewässerung aktiviert.

Hier sind nochmal alle wichtigen Werte für ein Hunter PGV-101-GB Magnetventil:
– Einschaltstrom 370 mA (bei 24V ca. 8,89 Watt)
– Haltestrom 210 mA (bei 24V ca. 5,04 Watt)
– Spannung 24 VAC

Aber nicht nur die maximale Leistung des Netzteils ist wichtig, sondern aus ökologischer Sicht natürlich auch der Stromverbrauch.

Stromverbrauch Messwerte mit Hutschienen Trafo …

Eigene Messungen mit einem Vemer vn319000 Trafo TMC 30/24 Hutschienen Transformator ergaben hierbei folgende Werte:
– Leerlauf ohne Abnehmer ca. 1 Watt
– Leerlauf mit AC-DC Buck Converter, AC 24V bis DC12V 3A ohne Abnehmer ebenfalls ca. 1 Watt
– Mit einem Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 6,2 Watt
– Leerlauf mit AC-DC Buck Converter, AC 24V bis DC12V 3A und Homematic HM-LC-Sw4-PCB ca. 2,4 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 1x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 7,2 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 2x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 12,0 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 3x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 16,8 Watt

Da man natürlich nicht einfach selber am Verteilerkasten rumbasteln darf – Achtung, Lebensgefahr!!! – und ein Elektrofachmann natürlich zusätzliche Kosten für die fachgerechte Installation verursacht, möchten wir deshalb noch eine Lösung ganz ohne Hutschienen Trafo, sondern mit Steckernetzteil testen, wie man es von Lichterketten für den Außenbereich (IP44) kennt.

Stromverbrauch Messwerte mit Steckernetzteil …

Eigene Messungen mit einem TDCPower Netzteil 24VAC 21VA ergaben hierbei folgende Werte:
– Leerlauf ohne Abnehmer ca. 3,3 Watt
– Mit einem Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 6,2 Watt
– Leerlauf mit AC-DC Buck Converter, AC 24V bis DC12V 3A und Homematic HM-LC-Sw4-PCB ca. 3,6 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 1x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 8,3 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 2x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 12,1 Watt
– Mit Homematic HM-LC-Sw4-PCB und 3x Hunter Magnetventil PGV-101-GB ca. 16,9 Watt

Kosten der automatischen Bewässerungsanlage inklusive Einbindung ins Smart Home …